Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mo 14. Jun 2021, 00:41



Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
 [701] 3G Mini PCIe Modul 
Autor Nachricht

Registriert: Di 5. Jun 2012, 12:13
Beiträge: 3
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 701 (4G)
OS: Windows, anderes
Mit Zitat antworten
Beitrag [701] 3G Mini PCIe Modul
Hallo,
Ich bin gerade dabei meinen eeepc zu reaktivieren. Dazu suche ich nach einer Lösung um mobiles Internet zu nutzen. Was für eine Karte kann mir da abhilfeschaffen?
Gruß,
pitch.


Di 5. Jun 2012, 12:15
Profil
Moderator

Registriert: Mi 20. Okt 2010, 21:13
Beiträge: 882
EEE PC: Nein
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: 3G Mini PCIe Modul
Hat dein 701 überhaupt einen miniPCIe Slot (was ich bezweifele)? Wenn nicht müsstest du vom Mainboard USB-Signale abgreifen und dann ein USB-Modem irgendwo verbauen.

Hier mal ein Link der weitere Informationen für solche Umbauten bietet: http://beta.ivc.no/wiki/index.php/Eee_PC_Internal_Upgrades


Di 5. Jun 2012, 12:49
Profil

Registriert: Di 5. Jun 2012, 12:13
Beiträge: 3
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 701 (4G)
OS: Windows, anderes
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: 3G Mini PCIe Modul
Also keinen "richtigen" nach aussen hin. Die freien Lötstellen auf dem Board hab ich aber gefunden und durchgemessen. Müsste also gehen.
Ich finde nur leider nirgends eine geeignete Karte. Die Maße sind egal. notfalls fön ich mir den EEE größer aber die ganzen 3G Modems sind für spezielle Laptops...
Vielleicht doch lieber nen USB-Stick zerlegen und fest verlöten???


Di 5. Jun 2012, 15:40
Profil
Moderator

Registriert: Mi 20. Okt 2010, 21:13
Beiträge: 882
EEE PC: Nein
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: 3G Mini PCIe Modul
pitchzer0 hat geschrieben:
...Vielleicht doch lieber nen USB-Stick zerlegen und fest verlöten???

USB-Modems sind einfacher zu finden, die bekommt man fast überall und haben manchmal sogar noch einen microSD-Leser integriert.

Vielleicht ist das hier noch interessant für dich: viewtopic.php?f=24&t=17


Di 5. Jun 2012, 16:50
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:38
Beiträge: 542
Wohnort: Oberösterreich
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 901GO
OS: Linux, anderes
Modell: EEE PC 900A, EEEPC R101D
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: 3G Mini PCIe Modul
pitchzer0 hat geschrieben:
Vielleicht doch lieber nen USB-Stick zerlegen und fest verlöten???

Das hat halt leider den Nachteil, dass durch den Einbau zwischen einem Haufen Metallteilen die Empfindlichkeit ziemlich schlecht wird. Nicht umsonst haben die EEE-Modelle mit integriertem UMTS-Modem dafür eine eigene Antenne im Display verbaut - aber wenn es denn so wichtig ist, das Ding innen drin zu haben ...

Gruß Franz

_________________
Linux Mint 17 Xfce (Ubuntu's Unity wollte ich nicht) - passt gut für den 901GO
Aus purer Nostalgie auch einen 900A ersteigert und das Mainboard getauscht
und weil zukunftssicherer (64bit-CPU) noch zusätzlich einen R101D zugekauft


Di 5. Jun 2012, 19:14
Profil Website besuchen
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Okt 2010, 11:19
Beiträge: 1296
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 900A
OS: Linux, anderes
Modell: Eee PC 701/20G
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: [701] 3G Mini PCIe Modul
Die saubere/ste interne Lösung gibts halt bei 901GO/1000HGO/1003HAG/... mit der eingebauten Huawei EM770 HSDPA/UMTS Karte. Diese wird Dir wenig nutzen, da Du weder einen freien MiniPCIe Slot im 701 hast (nur den unbestückten Flashcon-Slot oder den MiniPCIe Slot der WLAN Karte), noch einen SIM Kartensteckplatz, der auf diese Slot geroutet wäre. Von der fehlenden Antenne im Displayrahmen mal ganz abgesehen.

Zur Belegung der MiniPCIe Schnittstelle (V1.2) des EM770 siehe HUAWEI EM770 HSPA Embedded PC Module Product Specification

Die Karten kosten gebraucht auf Ebay ca. 50,- Euro. Andere MiniPCIe Karten derselben Leistungsklasse kosten in etwa genauso viel. Von Huawei gibt es bspw. auch ein EM775 mit halber Steckkartengröße ...

~~~

Weitere interne "Bastel"-Lösung wäre das von Dir ins Auge gefaßte "verlöten" eines USB Sticks. Nicht nur, daß Du vom Flashcon (vermutlich) die USB Datenleitungen und GND brauchst, sondern Du brauchst auch irgendwoher 5 V (auf dem Flashcon liegen wie auch bei MiniPCIe nur 3,3 V). Zum Thema "Empfindlichkeit" hat Franz schon was angemerkt ;-)

Ggf. nimmst Du einen Stick mit externem Antenneneingang und kannst Dir so auch was zurechtbasteln, wobei Du dann mit den entsprechenden Kabelkram mit UF.L Hirose oder MCXX Steckern oder weiß der Geier was dort für welches Zeug verwendet wird am Ende vermutlich auch bei 50,- Euro liegst.

~~~

Eine Dich vermutlich nicht befriedigende - weil nicht "im Eee Basteln" - Lösung wäre, auf die 50,- Euro nochmal 20,- bis 30,- draufzulegen und sich einen der üblichen Mobile WiFi Hotspots / WLAN UMTS Router zu kaufen und mit dem Eee per WLAN über diesen ins Netz zu gehen.

Mögliche nette Modelle sind bspw. der Huawei E583C (oder ein anderer aus der 5x(x(x)) Reihe) oder bspw. der ZTE MF30 (gibt auch andere MFxx Modelle, sind aber z.T. einiges teurer).

Das nur so als "Idee" am Rande .... die Chancen der anderweitigen Nutzung so eines Mobiel Wifi Hotspot sind immens und auch der Eee bleibt heile :thumb_up:

_________________
Modell 1: EEE PC 701 20G (ex 4G) | OS 1.0.3 + Ubuntu 10.04 | Celeron 900Mhz | 1 GB Ram | 4 GB + 16 GB SSD | Akku 2 x 5200mAh
Modell 2: EEE PC 900A | OS 1.6.1.15 + Ubuntu 10.04 | Intel Atom N270 | 1GB Ram | 32 GB CF-"SSD" / 30 GB mSATA SSD + SOL108 Adapter | Akku 4400 mAh
weitere EDV@Home Medion E2076D Nettop | Eee PC R105D | Antec D525MW Desktop | Raspberry Pi | Odroid U3
Zubehör: Samsung SE-S084 DVD-RW, div. Dongles für BT, DVB-T, IrDA, Serial, WLAN, UMTS, ...


Zuletzt geändert von markii am Mi 6. Jun 2012, 13:13, insgesamt 1-mal geändert.



Di 5. Jun 2012, 20:45
Profil

Registriert: Di 5. Jun 2012, 12:13
Beiträge: 3
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 701 (4G)
OS: Windows, anderes
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: [701] 3G Mini PCIe Modul
Ich denke es läuft auf den aufgebrochenen Stick mit "externer" Antenne hinaus. löten kann ich das ganze an den ehemals links hinteren USB Platz direkt, da hier kein Konnektor mehr am Board ist.


Mi 13. Jun 2012, 15:08
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Okt 2010, 11:19
Beiträge: 1296
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 900A
OS: Linux, anderes
Modell: Eee PC 701/20G
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: [701] 3G Mini PCIe Modul
Na dann viel Spaß beim basteln .... Du kannst ja Deine Lösung dann bei Gelegenheit hier nochmal - bebildert? - vorstellen 8-)

_________________
Modell 1: EEE PC 701 20G (ex 4G) | OS 1.0.3 + Ubuntu 10.04 | Celeron 900Mhz | 1 GB Ram | 4 GB + 16 GB SSD | Akku 2 x 5200mAh
Modell 2: EEE PC 900A | OS 1.6.1.15 + Ubuntu 10.04 | Intel Atom N270 | 1GB Ram | 32 GB CF-"SSD" / 30 GB mSATA SSD + SOL108 Adapter | Akku 4400 mAh
weitere EDV@Home Medion E2076D Nettop | Eee PC R105D | Antec D525MW Desktop | Raspberry Pi | Odroid U3
Zubehör: Samsung SE-S084 DVD-RW, div. Dongles für BT, DVB-T, IrDA, Serial, WLAN, UMTS, ...


Mi 13. Jun 2012, 19:17
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 8 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de