Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Fr 18. Jun 2021, 22:36



Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
 EEE 901 schnellere SSD einbauen?? Was wäre da gut? 
Autor Nachricht

Registriert: Mi 26. Okt 2011, 12:40
Beiträge: 1
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 901
OS: Windows XP (Home)
Modell: Acer, - Fujitsu Laptop
Mit Zitat antworten
Beitrag EEE 901 schnellere SSD einbauen?? Was wäre da gut?
Hallo!

Ich bin Besitzer eines 901er Windows EEE. Dieser hat noch immer die kleinen SSD`s von 8 und 4 GGB verbaut.
Gerne würde ich diesen langsamen SSD´s tauschen und mir ein Windows System installieren. Im Internet gibt es auch eine Vielzahl an Platten, jedoch hab ich bei diesen SSD´s keinen Durchblick was da gut und Leistungsfähig ist.
Ich denke mal 32 GB würden reichen!

Was kann man mir da empfehlen?

MfG und Danke schonmals


Mi 26. Okt 2011, 12:53
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:38
Beiträge: 542
Wohnort: Oberösterreich
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 901GO
OS: Linux, anderes
Modell: EEE PC 900A, EEEPC R101D
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: EEE 901 schnellere SSD einbauen?? Was wäre da gut?
Hi,

auf Grund bester eigener Erfahrungen mit dem 901GO kann ich Dir diesen Thread empfehlen: viewtopic.php?f=13&t=87

Pass nur auf, dass Du den richtigen Adapter bestellst, wenn Du Dich dazu entschließen solltest. Manche Anbieter wissen selber nicht so genau, welcher für welchen EEE passt. Für den 901 brauchst Du auf jeden Fall den HX-CF090428.

Gruß Franz

_________________
Linux Mint 17 Xfce (Ubuntu's Unity wollte ich nicht) - passt gut für den 901GO
Aus purer Nostalgie auch einen 900A ersteigert und das Mainboard getauscht
und weil zukunftssicherer (64bit-CPU) noch zusätzlich einen R101D zugekauft


Do 27. Okt 2011, 16:38
Profil Website besuchen
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Okt 2010, 18:43
Beiträge: 574
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 701 (4G)
OS: Linux, anderes
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: EEE 901 schnellere SSD einbauen?? Was wäre da gut?
Ich hab warscheinlich und vieleicht auch Tosty nen Adapter ueber,
den vieleicht auch einer von uns an seinem Geraet testen kann (-;

_________________
EeePc 701 4G mit 8 gb SSD
EeePc 900 4G mit 32 gb SSD


Do 27. Okt 2011, 18:30
Profil Website besuchen
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Okt 2010, 11:19
Beiträge: 1296
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 900A
OS: Linux, anderes
Modell: Eee PC 701/20G
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: EEE 901 schnellere SSD einbauen?? Was wäre da gut?
@Timo
Haben wir nicht ;-) Also, "über" schon, aber das Layout (Anordnung des CF Slots) unseres Adapters paßt für 701, 900, 900A.
Für den 901 und 901GO braucht es einen Adapter mit 180 Grad gedrehtem Slot.

@psporting
Persönlich kann ich Dir kein konkretes Modell empfehlen ... Timo hat sich für den 701 damals eine PATA SSD mit 32 GB gekauft (nachdem die erste gekaufte SSD, ich glaube eine SATA SSD, nicht funktioniert hat), genaues Modell steht irgendwo hier im Forum. Wir, ich für meinen 900A und Franz für seinen 901 GO, hatten uns für einen Adapter vom Asus-Flashcon-Slot ("MiniPCIe") zu cF Karte entschieden. Und dann jeweils eine gute CF Karte mit 32 GB gekauft (Gesamtkosten ca. 70 Euro).

Da die Eee Modelle mit Flashcon Slot von Asus seit Jahren kann man fast sagen, nicht mehr produziert werden, hat das Angebot tendenziell abgenommen.

_________________
Modell 1: EEE PC 701 20G (ex 4G) | OS 1.0.3 + Ubuntu 10.04 | Celeron 900Mhz | 1 GB Ram | 4 GB + 16 GB SSD | Akku 2 x 5200mAh
Modell 2: EEE PC 900A | OS 1.6.1.15 + Ubuntu 10.04 | Intel Atom N270 | 1GB Ram | 32 GB CF-"SSD" / 30 GB mSATA SSD + SOL108 Adapter | Akku 4400 mAh
weitere EDV@Home Medion E2076D Nettop | Eee PC R105D | Antec D525MW Desktop | Raspberry Pi | Odroid U3
Zubehör: Samsung SE-S084 DVD-RW, div. Dongles für BT, DVB-T, IrDA, Serial, WLAN, UMTS, ...


Do 27. Okt 2011, 22:04
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:38
Beiträge: 542
Wohnort: Oberösterreich
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 901GO
OS: Linux, anderes
Modell: EEE PC 900A, EEEPC R101D
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: EEE 901 schnellere SSD einbauen?? Was wäre da gut?
Einspruch! Ich habe diese hier gekauft:

http://www.amazon.de/Kingston-Compact-C ... B001FO4QHI

Mir waren 16GB und 62MB/s genug ...

Den Adapter habe ich auf die Schnelle nur HIER gefunden. Vorsicht! 2 Brücken (bezeichnet mit R1 und R3) müssen meist nachgelötet werden!

Gruß Franz

edit: HIER gibt es ihn noch um ein paar Euros billiger ...

_________________
Linux Mint 17 Xfce (Ubuntu's Unity wollte ich nicht) - passt gut für den 901GO
Aus purer Nostalgie auch einen 900A ersteigert und das Mainboard getauscht
und weil zukunftssicherer (64bit-CPU) noch zusätzlich einen R101D zugekauft


Fr 28. Okt 2011, 18:57
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Nov 2010, 17:54
Beiträge: 85
EEE PC: Nein
OS: Linux, anderes
Modell: Diverse ThinkPads
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: EEE 901 schnellere SSD einbauen?? Was wäre da gut?
Also ich habe mir letztens die "SuperTalent" FPM32GLSE bestellt und
eingebaut. Da braucht mann keinen Adapter, das Ding passt einfach rein.

Produktmerkmale:
Kompatibilität: Eee PC 900 ab BIOS 0906; Eee PC 900A ab BIOS 0703; Eee PC 901 ab BIOS 1808; Eee PC S101 (alle Versionen)
Datentransferrate: bis zu 150 MB/s (Flash lesen), bis zu 100 MB/s (Flash schreiben)
Schnittstelle (intern): Mini-PCIe
Kostet ca. 66,-€

Etwas frickelig war dann das erforderliche Bios-Update (meins war noch 1604)

Die klassischen Methoden (Windows-Software oder USB-Flashen) wollten einfach nicht funzen.
Erst ein älteres Skript aus dem Downloadbereich von k0k0 (mußte allerdings noch um das
neueste BIOS ergänzt werden, welches ich bei ASUS downgeloadet hatte) brachte dann den Erfolg.

Unter dem alten BIOS wurde die SSD nicht gefunden.


Jetzt läuft die Kiste seit 3 Monaten flott und Stabil unter UBUNTU 11.04, Gnome2


Dateianhänge:
Bildschirmfoto.png
Bildschirmfoto.png [ 853.83 KiB | 18705-mal betrachtet ]

_________________
Früher mal Eee PC 901 white, 2GB ram, SSD 4GB + SSD SuperTalent 32GB, jetzt nicht mehr, nudels hatte ihn, jetzt Gerry72!
Jede Menge Thinkpads (10,6"-14,1"), alle mit SSD und LinuxMint/Mate
Di 1. Nov 2011, 19:08
Profil
Moderator

Registriert: Mi 20. Okt 2010, 21:13
Beiträge: 882
EEE PC: Nein
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: EEE 901 schnellere SSD einbauen?? Was wäre da gut?
jakobus hat geschrieben:
...Erst ein älteres Skript aus dem Downloadbereich von k0k0 (mußte allerdings noch um das neueste BIOS ergänzt werden, welches ich bei ASUS downgeloadet hatte) brachte dann den Erfolg....

War das zufällig AFUDOS? Wenn ja, gibt es hier im Forum dafür eine Anleitung (runterscrollen): viewtopic.php?f=49&t=25


Mi 2. Nov 2011, 08:46
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:38
Beiträge: 542
Wohnort: Oberösterreich
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 901GO
OS: Linux, anderes
Modell: EEE PC 900A, EEEPC R101D
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: EEE 901 schnellere SSD einbauen?? Was wäre da gut?
jakobus hat geschrieben:
Also ich habe mir letztens die "SuperTalent" FPM32GLSE bestellt und
eingebaut. Da braucht mann keinen Adapter, das Ding passt einfach rein.

Ja, ist sicher eine einfache Methode. Die CF-Karte hat wiederum den Vorteil, dass sie wertbeständiger ist. Es gibt um wenig Geld Adapter von SATA auf CF (siehe unten), damit passt sie in praktisch jeden anderen Rechner - und viele Fotofreunde, die so etwas gern kaufen, falls der EEE mal Geschichte sein sollte.


Dateianhänge:
cf_sata3.jpg
cf_sata3.jpg [ 153.22 KiB | 18662-mal betrachtet ]

_________________
Linux Mint 17 Xfce (Ubuntu's Unity wollte ich nicht) - passt gut für den 901GO
Aus purer Nostalgie auch einen 900A ersteigert und das Mainboard getauscht
und weil zukunftssicherer (64bit-CPU) noch zusätzlich einen R101D zugekauft
Do 3. Nov 2011, 18:11
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Nov 2010, 17:54
Beiträge: 85
EEE PC: Nein
OS: Linux, anderes
Modell: Diverse ThinkPads
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: EEE 901 schnellere SSD einbauen?? Was wäre da gut?
@markii: ne, AFUDOS wars nicht, sondern dieses Skript aus dem FlashToolKit von k0k0,
was er aber seit einiger Zeit nicht mehr pflegt, weshalb man das neuste Bios in die
Batch-Datei einbauen muß. Allerdings ist AFUDOS irgendwie an mir vorbeigegangen, sonst
hätt ichs vielleicht auch damit versucht.
@franz.at: An deine Variante hatte ich gar nicht gedacht; so wäre mir vielleicht das
ganze BIOS-Theater erspart geblieben.

Grüße, Jakobus

_________________
Früher mal Eee PC 901 white, 2GB ram, SSD 4GB + SSD SuperTalent 32GB, jetzt nicht mehr, nudels hatte ihn, jetzt Gerry72!
Jede Menge Thinkpads (10,6"-14,1"), alle mit SSD und LinuxMint/Mate


Do 3. Nov 2011, 23:12
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Okt 2010, 11:19
Beiträge: 1296
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 900A
OS: Linux, anderes
Modell: Eee PC 701/20G
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: EEE 901 schnellere SSD einbauen?? Was wäre da gut?
@jakobus

jakobus hat geschrieben:
Produktmerkmale: [...]
Schnittstelle (intern): Mini-PCIe


Nur als kleine Ergänzung, die ich auch schon immer wieder im alten Forum gemacht habe 8-) Es handelt sich - obwohl auch von den Herstellern der SSDs so kommuniziert - NICHT um eine vollwertige (mechanische wie elektrische) MiniPCIe Schnittstelle sondern um einen propietären Anschluß von Asus (und anderen?), der intern "Flashcon" genannt wird. Die "Steckverbindung" ist mechanisch eine MiniPCIe ... mehr nicht.

Für die Eee spielt das keine Rolle, die SSD sind explizit hierfür gebaut ....

#bzgl. CompactFlash Lösung#
Obs dazu andere BIOSe braucht, weiß ich nicht. Die CF Karten werden ja auch nur "passiv" als PATA eingebunden, Deine SSD ist eine SATA.

Wie aber Franz schon sagte, gestaltet sich die Nachnutzung der CF Karte im Falle eines Defektes oder Verkaufes des Eee unprobematisch, sei es nun einfach direkt in Geräten mit CF (z.B. DSLR), via Kartenleser oder Adaptern. Anbei ein Foto von einem Adapter auf IDE44 (Notebook):

Dateianhang:
CF-IDE44.jpg
CF-IDE44.jpg [ 96.64 KiB | 18636-mal betrachtet ]


Es gibt da alle möglichen Adapter..... Deine SATA SSD ist zugegeben schneller 8-) Kommt tw. auch noch auf die gekaufte CF (Geschwindigkeitsklasse) an.

PS: Da mein 900A kürzlich einen Defekt hatte, habe ich den einfachen Zugriff auf die Daten von der CF wirklich schätzen gelernt!

_________________
Modell 1: EEE PC 701 20G (ex 4G) | OS 1.0.3 + Ubuntu 10.04 | Celeron 900Mhz | 1 GB Ram | 4 GB + 16 GB SSD | Akku 2 x 5200mAh
Modell 2: EEE PC 900A | OS 1.6.1.15 + Ubuntu 10.04 | Intel Atom N270 | 1GB Ram | 32 GB CF-"SSD" / 30 GB mSATA SSD + SOL108 Adapter | Akku 4400 mAh
weitere EDV@Home Medion E2076D Nettop | Eee PC R105D | Antec D525MW Desktop | Raspberry Pi | Odroid U3
Zubehör: Samsung SE-S084 DVD-RW, div. Dongles für BT, DVB-T, IrDA, Serial, WLAN, UMTS, ...


Fr 4. Nov 2011, 22:48
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 10 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de