Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Do 29. Jul 2021, 16:53



Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
 Nachrüsten PCIe-Steckverbinder bei 701 
Autor Nachricht
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Okt 2010, 18:43
Beiträge: 574
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 701 (4G)
OS: Linux, anderes
Mit Zitat antworten
Beitrag Nachrüsten PCIe-Steckverbinder bei 701
Hi, geht das bei mir in den 701?
Muss das gelötet werden?

mfg timo

_________________
EeePc 701 4G mit 8 gb SSD
EeePc 900 4G mit 32 gb SSD


Do 21. Okt 2010, 18:49
Profil Website besuchen
Moderator

Registriert: Mi 20. Okt 2010, 21:13
Beiträge: 882
EEE PC: Nein
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: CF-auf-FLASHCON/IDE Adapter
TbqTimo hat geschrieben:
Hi, geht das bei mir in den 701? ...

Nur wenn du bei dir unter dem RAM-Deckel einen Mini-PCIe-ähnlichen weißen Anschluss findest, welchen aber die wenigsten 701er haben.


Do 21. Okt 2010, 20:21
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Okt 2010, 18:43
Beiträge: 574
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 701 (4G)
OS: Linux, anderes
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: CF-auf-FLASHCON/IDE Adapter
Hi,
stimmt ja!

Ist schon etwas laenger her,...
Verdammt alle jahre wieder die selbe Enttaeuschung (-;

Mit Alzheimer wird mir das dann jeden Tag passieren!

mfg timo

_________________
EeePc 701 4G mit 8 gb SSD
EeePc 900 4G mit 32 gb SSD


Do 21. Okt 2010, 20:32
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:38
Beiträge: 542
Wohnort: Oberösterreich
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 901GO
OS: Linux, anderes
Modell: EEE PC 900A, EEEPC R101D
Mit Zitat antworten
Beitrag Einlöten von Flash-Con in 701
Hi Timo,

wenn es nur um das Löten geht, da kann ich Dir schon helfen. Wenn Du den passenden Stecker auftreibst und mir den 701 schickst, mache ich Dir das schon. Die passenden Einpressmuttern werde ich halt nicht haben, da musst Du dann wahrscheinlich ein wenig basteln ...

LG

_________________
Linux Mint 17 Xfce (Ubuntu's Unity wollte ich nicht) - passt gut für den 901GO
Aus purer Nostalgie auch einen 900A ersteigert und das Mainboard getauscht
und weil zukunftssicherer (64bit-CPU) noch zusätzlich einen R101D zugekauft


Do 21. Okt 2010, 20:40
Profil Website besuchen
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Okt 2010, 18:43
Beiträge: 574
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 701 (4G)
OS: Linux, anderes
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: CF-auf-FLASHCON/IDE Adapter
Ui,
das ist ein Angebot!

du kannst so ein miniPciExpress Slot einloeten???

damit koennte ich dann sehrsehr viel mehr
mit dem 701 er machen!


mfg timo

_________________
EeePc 701 4G mit 8 gb SSD
EeePc 900 4G mit 32 gb SSD


Do 21. Okt 2010, 20:45
Profil Website besuchen
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Okt 2010, 11:19
Beiträge: 1296
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 900A
OS: Linux, anderes
Modell: Eee PC 701/20G
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Einlöten PCI-E-Steckverbinder bei 701
Wie gesagt, die entsprechenden MiniPCIe "Buchsen", Konnektoren wie auch immer (@Franz: Was ist die richtige dt. Bezeichnung) gibt es z.B. bei dem Anbieter von dem ich diesen Adapter bezogen habe. Er hat die in unterschiedlichen Höhen, je nach Netbook. Einfach mal den Ebay-Links folgen (im Thread viewtopic.php?f=24&t=11)

Edit: oder auf die Schnelle: http://cgi.ebay.de/Mini-PCI-e-H4-0-adap ... 0405687026

Dauert zwar 14 Tage bis das da ist, aber naja. Preislich weiß ich nicht, inwieweit man das - ich habe jetzt ehrlich gesagt wenig Lust es zu recherchieren, das kann der Franz besser bzw. er hat mehr Erfahrung wie und wo man das kauft - "anderswo" (Conrad, Reichelt, Farnell, Distrelec?) besser kauft?

@markii
Einlöten müßte immer gehen, denn die Lötpunkte sind ja vorhanden. Nur die Bestückung mit einem Stecker/Buchse hat es bei den Modellen in DE (im Gegensatz anfänglich zu USA/Asien) nicht/kaum gegeben.

_________________
Modell 1: EEE PC 701 20G (ex 4G) | OS 1.0.3 + Ubuntu 10.04 | Celeron 900Mhz | 1 GB Ram | 4 GB + 16 GB SSD | Akku 2 x 5200mAh
Modell 2: EEE PC 900A | OS 1.6.1.15 + Ubuntu 10.04 | Intel Atom N270 | 1GB Ram | 32 GB CF-"SSD" / 30 GB mSATA SSD + SOL108 Adapter | Akku 4400 mAh
weitere EDV@Home Medion E2076D Nettop | Eee PC R105D | Antec D525MW Desktop | Raspberry Pi | Odroid U3
Zubehör: Samsung SE-S084 DVD-RW, div. Dongles für BT, DVB-T, IrDA, Serial, WLAN, UMTS, ...


Fr 22. Okt 2010, 03:34
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:38
Beiträge: 542
Wohnort: Oberösterreich
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 901GO
OS: Linux, anderes
Modell: EEE PC 900A, EEEPC R101D
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Einlöten PCI-E-Steckverbinder bei 701
tosty hat geschrieben:
... die entsprechenden MiniPCIe "Buchsen", Konnektoren wie auch immer (@Franz: Was ist die richtige dt. Bezeichnung) ...

Steckverbinder :)

Zitat:
- ich habe jetzt ehrlich gesagt wenig Lust es zu recherchieren, das kann der Franz besser bzw. er hat mehr Erfahrung wie und wo man das kauft - "anderswo" (Conrad, Reichelt, Farnell, Distrelec?) besser kauft?

Danke für die positive Einschätzung, aber insbesondere bei PC-Bauteilen und noch dazu in Kleinmengen tue ich mir auch schwer. Die obige Liste ist schon recht komplett, http://www.rs-components.de würde ich noch dazunehmen. Problem ist, dass es sich bei den Herstellern meist um Fernost- oder Consumerfirmen handelt, die nur Verpackungseinheiten von mehreren tausend Stück anbieten, und kaum ein Händler kann es sich leisten, solche Mengen zu ordern, weil er die nie verkaufen kann.

Gruß Franz

edit: schau mal, ob DIESER HIER passen könnte, der wäre leicht (und normalerweise schnell - 1 bis 2 Tage) zu besorgen. Gibt es auch mit 3,9 mm Höhe, aber nach dem 701-Mainboard-Foto, das mir zur Verfügung steht, sind da relativ hohe Bauteile drunter, da dürfte man den höheren brauchen. Vorsicht, der von tosty verlinkte hat nur 4mm Höhe!

Hoffentlich fehlen sonst keine für die Funktion des Steckplatzes notwendigen Bauteile - aber einen Versuch ist es sicher wert.

_________________
Linux Mint 17 Xfce (Ubuntu's Unity wollte ich nicht) - passt gut für den 901GO
Aus purer Nostalgie auch einen 900A ersteigert und das Mainboard getauscht
und weil zukunftssicherer (64bit-CPU) noch zusätzlich einen R101D zugekauft


Di 26. Okt 2010, 16:37
Profil Website besuchen
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Okt 2010, 18:43
Beiträge: 574
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 701 (4G)
OS: Linux, anderes
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Nachrüsten PCIe-Steckverbinder bei 701
Hm...
Also an so einen Steckverbinder, kann ich dann eine schoene schnelle SSD anschliessen?
oder auch eine normale Festplatte?

oder eben auch ein Flash leser

SSD ist mir lieber wegen dem kleinen Akku des kleinen, auch wenn sie etwas teurer ausfallen.


mfg timo

_________________
EeePc 701 4G mit 8 gb SSD
EeePc 900 4G mit 32 gb SSD


Mo 1. Nov 2010, 18:50
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:38
Beiträge: 542
Wohnort: Oberösterreich
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 901GO
OS: Linux, anderes
Modell: EEE PC 900A, EEEPC R101D
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Nachrüsten PCIe-Steckverbinder bei 701
Hi Timo,

ich weiß es nicht - ich kann dir bloß den Steckverbinder einlöten ...

_________________
Linux Mint 17 Xfce (Ubuntu's Unity wollte ich nicht) - passt gut für den 901GO
Aus purer Nostalgie auch einen 900A ersteigert und das Mainboard getauscht
und weil zukunftssicherer (64bit-CPU) noch zusätzlich einen R101D zugekauft


Mo 1. Nov 2010, 19:13
Profil Website besuchen
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Okt 2010, 11:19
Beiträge: 1296
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 900A
OS: Linux, anderes
Modell: Eee PC 701/20G
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Nachrüsten PCIe-Steckverbinder bei 701
TbqTimo hat geschrieben:
Hm...
Also an so einen Steckverbinder, kann ich dann eine schoene schnelle SSD anschliessen?
oder auch eine normale Festplatte?


Naja, der Steckverbinder im 701 ist ja erstmal die Voraussetzung, um überhaupt was "einstecken" zu können, ohne selbst etwas löten zu müssen.

Stecken kannst Du diverse Adapter, u.a. auch nach LIF/ZIF, womit Du 1,8" HDDs anschließen könntest oder bspw. eben SSDs für Flashcon/"MiniPCIe".

Siehe z.B. http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0604170399

Inwieweit der 701 auch SATA bietet, weiß ich grad gar nicht ... außerdem mußt Du ja die Größenverhältnisse berücksichtigen. Der 701 oder auch 900A haben wesentlich weniger Platz hinter der Klappt als bspw. ein 901(GO).

Wichtig ist halt, daß der Slot eben 3,3V als Spannung bietet (was für CF Karten oder 1,8" HDD mit ZIF/LIF okay ist, aber z.B. für einen normalen Anschluß einer 2,5" HDD nicht reicht, die hätte gern 5 V)

TbqTimo hat geschrieben:
oder eben auch ein Flash leser


Oder so. Obwohl der Adapter, den ich mir gekauft habe, eben KEIN Kartenleser ist sondern nur ein elektrisch-mechanischer Adapter zw. dem Flashcon-Anschluss (auf dem ja normale PATA Signale liegen) und der CompactFlash-Karte (die eben auch signaltechnisch PATA verwendet) :geek:

Es gibt u.a. auch Adapter, die zusätzlich zum CF Slot auch einen SD(HC) Slot haben, der dann wiederum wirklich als Kartenleser via USB angebunden ist (USB liegt ja auch auf dem Flashcon Anschluß und die 3,3V reichen hier aus!), vgl. z.B.

http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0604170399 (hier mal weiter unten bei den Bildern schauen, Oberseite CF, Unterseite SD)

TbqTimo hat geschrieben:
SSD ist mir lieber wegen dem kleinen Akku des kleinen, auch wenn sie etwas teurer ausfallen.


Tja, also hinter die Logik der Flashcon/MiniPCIe SSD bin ich noch nicht gestiegen. Je nach Anbieter und Buchtangebot, verschieden noch nach Land bzw. Währung (USD Angebote sind umgerechnet doch recht "günstig" im Vergleich) variiert das sehr.

Zum Beispiel:

http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0512479889

http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0276299032

_________________
Modell 1: EEE PC 701 20G (ex 4G) | OS 1.0.3 + Ubuntu 10.04 | Celeron 900Mhz | 1 GB Ram | 4 GB + 16 GB SSD | Akku 2 x 5200mAh
Modell 2: EEE PC 900A | OS 1.6.1.15 + Ubuntu 10.04 | Intel Atom N270 | 1GB Ram | 32 GB CF-"SSD" / 30 GB mSATA SSD + SOL108 Adapter | Akku 4400 mAh
weitere EDV@Home Medion E2076D Nettop | Eee PC R105D | Antec D525MW Desktop | Raspberry Pi | Odroid U3
Zubehör: Samsung SE-S084 DVD-RW, div. Dongles für BT, DVB-T, IrDA, Serial, WLAN, UMTS, ...


Mo 1. Nov 2010, 22:30
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de