Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Fr 24. Mai 2024, 23:57



Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 Komme nicht ins BIOS 
Autor Nachricht
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Okt 2010, 11:19
Beiträge: 1296
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 900A
OS: Linux, anderes
Modell: Eee PC 701/20G
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Komme nicht ins BIOS
Moin,

die Anleitung ist ja ... einfach Mist. Warum wird da mit zig Programmen gearbeitet, doppelte Schritte, keine Ahnung von grundlegenden Begriffen wie "formatting partition" (da wird nichts formatiert), da wird auch nicht "benannt". Es geht schlicht drum, die Partition mit einer ID Kennung zu versehen, die "EF" oder besser 0xEF lautet. Die Partition ist auch KEINE EFI-Partition (es geht nur um das ID Label).

Das ganze hättest Du auch rein mit dem normalen "fdisk" machen können. Was soll der Unfug mit allen möglichen anderen "...disk"? Warum muß man immer gparted nehmen?

Nach dem Verkleinern der Partition, MUSS man erstmal das Dateisystem verkleinern, mit dem passenden prog (resize2fs oder ähnlichem, je nachdem welches Dateisystem Du nutzt [ext2/3/4, reiserfs oder so], dann sollte man diese logischerweise einem fschk zuführen. Ggf. hast Du Dir da noch anderes "verhauen".

Eine einigermaßen brauchbare (!) Anleitung hättest Du hier gefunden:

ubuntuusers.de: Dateisystemgröße ändern

DANACH kommt dann erst das Verkleinern der Partition ....

Theoretisch macht das zwar Gparted alles "automatisch" .... ich verlasse mich da im Zweifel ungern drauf. ;-)

Laß halt mal von der gebooteten Puppy oder so ein fschk über die sda1 laufen.

_________________
Modell 1: EEE PC 701 20G (ex 4G) | OS 1.0.3 + Ubuntu 10.04 | Celeron 900Mhz | 1 GB Ram | 4 GB + 16 GB SSD | Akku 2 x 5200mAh
Modell 2: EEE PC 900A | OS 1.6.1.15 + Ubuntu 10.04 | Intel Atom N270 | 1GB Ram | 32 GB CF-"SSD" / 30 GB mSATA SSD + SOL108 Adapter | Akku 4400 mAh
weitere EDV@Home Medion E2076D Nettop | Eee PC R105D | Antec D525MW Desktop | Raspberry Pi | Odroid U3
Zubehör: Samsung SE-S084 DVD-RW, div. Dongles für BT, DVB-T, IrDA, Serial, WLAN, UMTS, ...


Mi 13. Mär 2013, 11:18
Profil

Registriert: So 10. Mär 2013, 13:59
Beiträge: 6
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 901GO
OS: Linux, anderes
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Komme nicht ins BIOS
tosty hat geschrieben:
Laß halt mal von der gebooteten Puppy oder so ein fschk über die sda1 laufen.


Too late! Nachdem im Mintforum, bei dem ich mir diese Hilfe erhoft hatte, nur der Sinn von Fastboot bezweifelt wurde und rumgealbert wurde, habe ich das System neu aufgesetzt.

Er bootet jetzt fast :D ! Ohne ~26s und mit ~19s bis zum Startbildschirm.

Ich habe in "cfdisk" diesmal die Option EFI-FAT genommen. Und mit:
Code:
sudo sfdisk --change-id /dev/sda 2 ef
die ID gesetzt.

Wie gut oder sinnvoll die Anleitung ist kann ich nicht beurteilen, ich bin recht froh ueber die 7s Zeitvorteil und habe wieder ein wenig gelernt.

Danke Euch
Matthias

P.S:Ich habe fuer die 32GB 34Euro bezahlt. Ich nehme mal an das die Preise noch fallen werden, Supertalent hat da wohl etwas grosszuegig gefertigt, Alternate hat von der 32GB noch 72 Stueck. Auch die Groesseren scheinen noch "ausreichend" da zu sein.


Mi 13. Mär 2013, 21:25
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de