Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: So 19. Mai 2024, 18:51



Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
 Eee PC 901go - Bleibt beim Bootscreen hängen 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Sa 10. Mär 2012, 11:38
Beiträge: 68
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 901GO
OS: Windows, anderes
Modell: Eee PC 900
Mit Zitat antworten
Beitrag Eee PC 901go - Bleibt beim Bootscreen hängen
Hallo Leute

Mein 901go bleibt beim Bootscreen hängen, es sieht echt übel aus.

Ich komme nicht mehr ins Bios.

Wenn man F2 oder die Tab-Taste drückt, passiert dasselbe:

Das Setup(? - Schwarzer Bildschirm mit weißer Schrift, ganz oben: "American Megatrends") wird angezeigt und soweit auch wohl alles erkannt:

Press ESC for BBS POPUP
DDRII-533/CL4, Single-Channel Mode
Initializing USB Controllers .. Done.
2040MB OK (Installed Memory Size:2048MB)

Auto-Detecting Sec Master..

Wenn man dann Esc drückt, steht dort:

Boot selection Popup menu has been selected

...aber weiter passiert nichts, man muß den Power-Knopf gedrückt halten, auerdem schaltet er sich bei angeschossenem Netzteil nach dem Ausschalten immer wieder ein, im Akku-Betrieb nicht.

Hat das vielleicht auch etwas zu bedeuten?

Ich habe den RAM vom 901 mit dem vom 900'er getauscht, aber beide laufen einwandfrei auf dem 900'er.

Ich habe den 901er auch aufgemacht und geschaut ob irgendein Stecker nicht richtig steckt, konnte aber nichts entdecken.

Zum Schluss habe ich (3 Mal) ein Bios-Update per USB-Stick(USB Adapter mit Micro-SD) gemacht und es wurde jedes Mal angezeigt, dass es geklappt hat, aber es hat nichts an der Situation geändert.

Eine 32GB SSD Runcore sowie ein Bluetooth-Modul sind verbaut.

Ich schließe jetzt mal aus dass die Festplatte kaputt ist, oder was meint ihr?

Wenn die SSD ausgebaut ist erscheint nur folgender Satz:

Reboot and select proper device or insert Boot Media in selected Boot device and press a key


Kann mir jemand helfen?

Muss ich den 901 entsorgen :( ????


Sa 10. Mär 2012, 12:02
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Okt 2010, 18:43
Beiträge: 574
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 701 (4G)
OS: Linux, anderes
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Eee PC 901go - Bleibt beim Bootscreen hängen
Schreib mal was alles Du gemacht hast,
auf jeden Fall mal das, bevor der Fehler gekommen ist!

_________________
EeePc 701 4G mit 8 gb SSD
EeePc 900 4G mit 32 gb SSD


Sa 10. Mär 2012, 20:11
Profil Website besuchen
Moderator

Registriert: Mi 20. Okt 2010, 21:13
Beiträge: 880
EEE PC: Nein
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Eee PC 901go - Bleibt beim Bootscreen hängen
Im Anleitungs-/Tutorialbereich ist dieser Thread falsch, habe ihn an den richtigen Ort verschoben.

Zum Problem: Versuch es mal mit dem hier beschriebenen Reset: viewtopic.php?f=49&t=21
Das mit dem Verhalten bei angeschlossenem Netzteil ist, wie du schon gemerkt hast, nicht richtig. Vielleicht hilft der BIOS-Reset schon, denn bei einem BIOS-Update wird der übrigens nicht automatisch gemacht.


Sa 10. Mär 2012, 20:18
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 10. Mär 2012, 11:38
Beiträge: 68
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 901GO
OS: Windows, anderes
Modell: Eee PC 900
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Eee PC 901go - Bleibt beim Bootscreen hängen
Also ich der 901 lief wirklich gut bis jemand bei mir übernachtet hat und ich den Asus in dessen Händen lies worauf derjenige irgendein ein tolles Möchtegern-codec installiert hat, um online Filme zu schauen :S ...ab da gings dann drastisch bergab, bis eben zu dem jetzigen Zustand.

Danke für den Tipp mit dem BIOS-Reset, werde ich gleich ausprobieren!

Ich habe vorhin mal beide SSD's vertauscht, heraus kam folgendes:

Mit der Runcore im 900er verhält es sich genauso wie im 901er; nur der Bootscreen wird angezeigt, bei drücken von F2 oder Tab kommt der schwarze Bildschirm mit 'American Megatrends'-Logo.

Wenn die SSD vom 900er im 901er steckt, kommt man zumindest wieder ins Bios, allerdings startet das XP nicht; der Bildschirm bleibt schwarz, oben links ist nur ein blinkender Cursor zu sehen.


So 11. Mär 2012, 13:41
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:38
Beiträge: 542
Wohnort: Oberösterreich
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 901GO
OS: Linux, anderes
Modell: EEE PC 900A, EEEPC R101D
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Eee PC 901go - Bleibt beim Bootscreen hängen
Der nächste Schritt wäre für mich, mit einem Livesystem, z.B. Knoppix oder Ubuntu, versuchen zu booten (von CD, SDHC-Karte oder oder USB-Stick). Zu diesem Zweck würde ich auch die SSD ausbauen, damit die nicht irgendeinen Mist macht. Wenn das funktioniert, die SSD wieder einbauen und versuchen, mal ein Backup zu ziehen, vielleicht mit Acronis True Image oder so. Dafür reicht es, die Testversion herunterzuladen und eine Notfall-CD zu erstellen (ich hoffe zumindest, dass das mit der neuesten Version noch funktioniert - ein externes optisches Laufwerk brauchst Du natürlich dazu, mit einem USB-Stick geht es eventuell auch, bin ich mir aber nicht sicher).

Dann mal versuchen, ein neues Windows auf der SSD zu installieren, dann weißt Du zumindest, dass die Hardware funktioniert. Die Frage, ob Du ein funktionierendes Backup hast, kann ich mir ja vermutlich ersparen ...

Gruß Franz

_________________
Linux Mint 17 Xfce (Ubuntu's Unity wollte ich nicht) - passt gut für den 901GO
Aus purer Nostalgie auch einen 900A ersteigert und das Mainboard getauscht
und weil zukunftssicherer (64bit-CPU) noch zusätzlich einen R101D zugekauft


So 11. Mär 2012, 13:56
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Sa 10. Mär 2012, 11:38
Beiträge: 68
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 901GO
OS: Windows, anderes
Modell: Eee PC 900
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Eee PC 901go - Bleibt beim Bootscreen hängen
...Hat leider nicht funktioniert mit dem BIOS-Reset...wär auch zu schön gewesen, hab's zwei Mal probiert.

Ich habe zwar ein externes optisches Laufwerk, aber ich habe mich bis jetzt immer noch nicht mit der Backup-Thematik befasst, obwohl das eigentlich als nächstes anliegen sollte.

Daher verstehe ich folgende Aussage nicht ganz:

Wenn das funktioniert, die SSD wieder einbauen und versuchen, mal ein Backup zu ziehen

Backup wovon? Von dem BS auf der SSD oder eins draufmachen("drüberspielen"?) wenn ich eins hätte?

Ich stelle mir das so vor, dass das Livesystem von z.B. CD ein BS "vortäuscht"?

Wenn das optische Laufwerk mit Knoppix o. Ubuntu belegt ist, wie soll ich dann mit Acronis o. ä. das Backup ziehen, geschweige denn ein neues windows installieren? ..Dann kann ich das Livesystem ja nur auf einen Stick oder eine SDHC ziehen, oder?

Jetzt hapert's an meinen Backup-Kentnissen.

Kannst du das vielleicht genauer erklären?

Vielen Dank!

Gruß

Angelo


So 11. Mär 2012, 14:15
Profil
Moderator

Registriert: Mi 20. Okt 2010, 21:13
Beiträge: 880
EEE PC: Nein
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Eee PC 901go - Bleibt beim Bootscreen hängen
atomico hat geschrieben:
...Wenn die SSD vom 900er im 901er steckt, kommt man zumindest wieder ins Bios, allerdings startet das XP nicht; der Bildschirm bleibt schwarz, oben links ist nur ein blinkender Cursor zu sehen.

Die Systemkonfiguration ist zu unterschiedlich (Atom N270/Celeron M 353, etc. etc.) sodass das System einfach nicht startet. Es würde höchstwarscheinlich starten wenn man eine Reparaturinstallation macht (analog dem Behalten des Systems nach einem Mainboardwechsel), aber das willst du vermutlich nicht.

Soweit ich weiß sollte beim 901er noch eine Support-DVD (oder so ähnlich) dabei sein. Diese DVD ist bootfähig und enthält ein Image sowie ein Mini-System zur Wiederherstellung vom Werkszustand der beiden SSD's mit Windows XP Home SP3. Wenn noch irgendwelche wichtigen Daten drauf sind, kannst du die mit einem bootfähigen Linux-USB-Stick retten. Wenn du nicht weißt wie man einen solchen USB-Stick erstellt, einfach hier nochmal melden.


So 11. Mär 2012, 15:22
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 10. Mär 2012, 11:38
Beiträge: 68
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 901GO
OS: Windows, anderes
Modell: Eee PC 900
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Eee PC 901go - Bleibt beim Bootscreen hängen
Ich habe den 901er gebraucht gekauft und es war keine Recovery DVD dabei.

Ich habe noch die für den 900er und eine bootfähige XP Home von einem alten Medionrechner. Mit diesen beiden hat es nicht geklappt.

Meinst du es würde mit der vom 901er funktionieren bzw NUR mit der?

Als ich Windows7 auf dem 901er installiert hatte, klappte es gut mit der bootfähigen Win Home von Medion als Vorinstallation sozusagen.

Wie gesagt, bleibt ja der Bootscreen bereits kleben.

Soll ich vielleicht die 900er SSD wieder in den 901er einbauen, um ins Bios zu kommen und dort booten von CD einzustellen?? Aber ich bezweifle dass es was bringt, siehe Absatz vorher, denn nach dem Bootscreen kann doch erst ein booten von z.B. CD erfolgen, oder?

Die Daten auf der Runcore brauche ich nicht, ich hatte alle persönlichen Daten auf SD.


So 11. Mär 2012, 16:10
Profil
Moderator

Registriert: Mi 20. Okt 2010, 21:13
Beiträge: 880
EEE PC: Nein
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Eee PC 901go - Bleibt beim Bootscreen hängen
So wie das sich anhört, klingt das wie bei einer konventionellen Festplatte nach einem Defekt. Ein Notebook mit defekter mechanischer Festplatte äußert dasselbe Verhalten im POST-Screen wie dein 901 es hat, daran dachte ich vorhin nicht.

atomico hat geschrieben:
...Meinst du es würde mit der vom 901er funktionieren bzw NUR mit der?...

Ja, weil der 901 zwei SSD's hat, einmal eine interne mit 4GB die nur sehr schwer zu erreichen ist und einmal eine 8GB die durch die RAM-Klappe erreichbar ist. Eine vom 1000H oder von einem anderen, ähnlichen Modell funktioniert daher nicht, weil ASUS das Windows auch mit Programmen zum Speicherplatz sparen versehen hat.

atomico hat geschrieben:
...Soll ich vielleicht die 900er SSD wieder in den 901er einbauen, um ins Bios zu kommen und dort booten von CD einzustellen?? Aber ich bezweifle dass es was bringt, siehe Absatz vorher, denn nach dem Bootscreen kann doch erst ein booten von z.B. CD erfolgen, oder?...

Du kannst es mal probieren, ich würde dann eine CD oder einen USB-Stick mit Darik's Boot And Nuke starten und schauen ob du damit die SSD komplett mit 0en überschreiben kannst.

Ich gehe mal davon aus, die Original-8GB-SSD hast du nicht und die Verpackung der RunCore-SSD zum Einschicken auch nicht?


So 11. Mär 2012, 17:57
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:38
Beiträge: 542
Wohnort: Oberösterreich
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 901GO
OS: Linux, anderes
Modell: EEE PC 900A, EEEPC R101D
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Eee PC 901go - Bleibt beim Bootscreen hängen
markii hat geschrieben:
Ja, weil der 901 zwei SSD's hat ...

Moment mal, nicht so schnell - der Standard-901GO hat nur eine SSD mit 16GB! Wieviel Festplattenkapazität hast Du denn insgesamt?

atomico hat geschrieben:
Wenn das funktioniert, die SSD wieder einbauen und versuchen, mal ein Backup zu ziehen
Backup wovon? Von dem BS auf der SSD oder eins draufmachen("drüberspielen"?) wenn ich eins hätte?

Ein Backup der gesamten SSD - das kann man z.B. auf eine ausreichend große SDHC-Karte draufspielen.

Zitat:
Ich stelle mir das so vor, dass das Livesystem von z.B. CD ein BS "vortäuscht"?

Nein, es täuscht nicht eines vor, das ist ein Betriebssystem, das halt auf einer CD, einem USB-Stick oder einer SDHC-Karte gespeichert ist. Auf einer CD kann man natürlich nichts abspeichern, aber sonst gibt es außer der Geschwindigkeit keine nennenswerten Einschränkungen.

Zitat:
Wenn das optische Laufwerk mit Knoppix o. Ubuntu belegt ist, wie soll ich dann mit Acronis o. ä. das Backup ziehen, geschweige denn ein neues windows installieren? ..Dann kann ich das Livesystem ja nur auf einen Stick oder eine SDHC ziehen, oder?

Ja, natürlich. Auf die CD kannst Du sowieso kein Backup speichern, zumindest nicht mit den mir bekannten Programmen. Dass das optische Laufwerk belegt ist, wäre nicht das Problem, weil True Image nach dem Hochstarten die CD nicht mehr braucht. Das Programm ist nicht so groß (deutlich kleiner als 100MB), das residiert im Arbeitsspeicher. Aber True Image kann als Stand-Alone-Programm keine CD/DVD brennen. Alles klar?

Gruß Franz

_________________
Linux Mint 17 Xfce (Ubuntu's Unity wollte ich nicht) - passt gut für den 901GO
Aus purer Nostalgie auch einen 900A ersteigert und das Mainboard getauscht
und weil zukunftssicherer (64bit-CPU) noch zusätzlich einen R101D zugekauft


Zuletzt geändert von franz.at am So 11. Mär 2012, 20:27, insgesamt 4-mal geändert.



So 11. Mär 2012, 20:12
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de