Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: So 19. Mai 2024, 18:32



Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
 [900A] Maustaste kaputt 
Autor Nachricht

Registriert: Mi 28. Dez 2011, 17:48
Beiträge: 3
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 900A
OS: Linux, anderes
Modell: Eee PC 900HD
Mit Zitat antworten
Beitrag [900A] Maustaste kaputt
Hallo,bin ganz neu hier im Forum,habe 2 900er,einen 900A mit Mageia-Linux und einen 900HD mit win-XP.
Leider ist beim 900A die linke Maustaste defekt,reagiert nicht.
Kann man das reparieren und vor allem wie?
schon mal danke für eure Hilfe


Mi 28. Dez 2011, 18:11
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:38
Beiträge: 542
Wohnort: Oberösterreich
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 901GO
OS: Linux, anderes
Modell: EEE PC 900A, EEEPC R101D
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Maustaste kaputt
Kann man schon - da sind üblicherweise nur die Kontakte verschmutzt bzw. oxydiert. Die Kurzhubtaste kann man bei (2) und gleicherweise auf der anderen Seite mit einer Stecknadel vorsichtig öffnen, die Lötstelle des Metallteils (1) bricht dabei meist ab, das macht aber nichts. Den Mittenkontakt im Bodenteil und das etwa 4mm große runde Metallscheibchen auf der hohlen Seite mit einem oft gewaschenen Baumwolltuch sauber polieren und das ganze Ding dann wieder zusammenbauen.

Dateianhang:
kh.png
kh.png [ 178.71 KiB | 24619-mal betrachtet ]

Ein Austausch der Kurzhubtaste scheitert üblicherweise daran, dass ein mechanisch gleichwertiges Bauteil hier nicht zu bekommen ist. Es gibt zwar Taster dieser Größe und Höhe, aber der Oberteil des Rechnergehäuses stützt sich auf der Taste ab, damit ist auch das Maß des Tastenüberstandes kritisch. Man kann zwar bei Verwendung anderer Taster das Rechnergehäuse nachbearbeiten (eine Anleitung existiert irgendwo im Web), aber obige Methode ist wesentlich einfacher und funktioniert auch.

Gruß Franz

_________________
Linux Mint 17 Xfce (Ubuntu's Unity wollte ich nicht) - passt gut für den 901GO
Aus purer Nostalgie auch einen 900A ersteigert und das Mainboard getauscht
und weil zukunftssicherer (64bit-CPU) noch zusätzlich einen R101D zugekauft


Zuletzt geändert von franz.at am Mi 28. Dez 2011, 18:57, insgesamt 2-mal geändert.



Mi 28. Dez 2011, 18:42
Profil Website besuchen

Registriert: Mi 28. Dez 2011, 17:48
Beiträge: 3
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 900A
OS: Linux, anderes
Modell: Eee PC 900HD
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Maustaste kaputt
Ok das probiere ich mal,kommt man da von oben dran oder muß ich die Platine ausbauen?


Mi 28. Dez 2011, 18:46
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:38
Beiträge: 542
Wohnort: Oberösterreich
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 901GO
OS: Linux, anderes
Modell: EEE PC 900A, EEEPC R101D
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Maustaste kaputt
Zumindest anheben auf der Seite, wo die Taster sitzen (da muss man 2 Kunststoffklinken wegbiegen, am besten das Gehäuse biegen, damit nichts bricht) ist sinnvoll, weil man dann besser dazukommt. Zerlegen musst Du das Ding sowieso bis zum Mainboard (Tastatur ausbauen, alle Schrauben auf dem Kühlblech und auch die 6 Stück unten im Gehäuse entfernen, den Gehäuseoberteil rundherum mit den Fingernägeln ausklinken - ja nichts Härteres verwenden, ein gebrochener Fingernagel wächst nach).

_________________
Linux Mint 17 Xfce (Ubuntu's Unity wollte ich nicht) - passt gut für den 901GO
Aus purer Nostalgie auch einen 900A ersteigert und das Mainboard getauscht
und weil zukunftssicherer (64bit-CPU) noch zusätzlich einen R101D zugekauft


Mi 28. Dez 2011, 18:54
Profil Website besuchen

Registriert: Mi 28. Dez 2011, 17:48
Beiträge: 3
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 900A
OS: Linux, anderes
Modell: Eee PC 900HD
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Maustaste kaputt
@ franz

Ganz herzlichen Dank für deine tollen Tips...hat wunderbar geklappt,linke Maustaste geht wieder :thumb_up: !
Wen es interessiert:Diese Tasten lassen sich Mithilfe der erwähnten Nadel gut öffnen.An den Schmalseiten zwischen dem Kunststoffkörper und dem Blech die Nadel reinschieben,dann löst sich das Blech und biegt sich auch nach oben.Man kann es dann vorsichtig zur Seite aufbiegen.Man entmimmt dann den Kunststofftaster und darunter findet man eine dünne Scheibe aus Metall.Diese dann reinigen/polieren.Und vor allem richtig rum reinsetzen,die Scheibe ist minimal gewölbt und erzeugt bei richtiger Montage den Druckwiderstand und das Klickgeräusch.Also vor dem zusammenbauen nochmal testen,Taste muß nen kleinen Widerstand haben und klicken,sonst ist die Scheibe verkehrt rum. :lol:
Mit dem Gehäuse öffnen hatte ich etwas Mühe,hinten bei den Scharnieren ist auch ein wenig abgebrochen aber nicht dramatisch.Kann nur die Warnung nochmal unterstreichen, man muß wirklich vorsichtig sein.


Do 29. Dez 2011, 16:17
Profil

Registriert: So 19. Aug 2012, 11:59
Beiträge: 1
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 901
OS: Windows 7 Starter
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Maustaste kaputt
Hier noch ein Foto zum näheren Verständnis.

Das kleine Plättchen lässt sich am besten mit Zahnpasta und Küchenrolle reinigen. Hierfür einfach ein kleines Stück Küchenrolle abreißen und ein bisschen Zahnpasta drauf machen. Dann das Plättchen auf das restliche Stück von der Küchenrolle drauflegen und mit einem kleinen Schraubendreher festhalten.
Das kleine Stück Küchenrolle mit Zahnpasta auf einen weiteren Schraubendreher stecken und damit über das Plättchen hin und her wischen.
Dann wird dieses ruckzuck sauber.


Dateianhänge:
CIMG_2012-08-19-122617.jpg
CIMG_2012-08-19-122617.jpg [ 942.2 KiB | 24312-mal betrachtet ]
So 19. Aug 2012, 12:26
Profil

Registriert: Sa 20. Dez 2014, 21:42
Beiträge: 8
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 901
OS: anderes OS
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: [900A] Maustaste kaputt
was bei mir die Kontaktschwierigkeiten der linken Maustaste ebenfalls dauerhaft behoben hat war ein leichtes Betupfen des Knopf-Schalters mit Kontakt 61 Spray. Dafür habe ich den Schalter nicht auseinandergebaut. Einfach ein paar Tropfen reinlaufen lassen und mehrmals betätigt.

Lars


Mo 26. Jan 2015, 19:14
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:38
Beiträge: 542
Wohnort: Oberösterreich
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 901GO
OS: Linux, anderes
Modell: EEE PC 900A, EEEPC R101D
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: [900A] Maustaste kaputt
Das würde ich so nicht empfehlen, das macht mit Sicherheit mittelfristig Probleme. Kontakt61 ist gut, aber nur dann, wenn man es anschließend wieder entfernt.

Gruß Franz

_________________
Linux Mint 17 Xfce (Ubuntu's Unity wollte ich nicht) - passt gut für den 901GO
Aus purer Nostalgie auch einen 900A ersteigert und das Mainboard getauscht
und weil zukunftssicherer (64bit-CPU) noch zusätzlich einen R101D zugekauft


Mo 26. Jan 2015, 19:55
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 8 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de