Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mi 25. Nov 2020, 11:23



Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 Voll vor die Wand gelaufen 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Nov 2010, 17:54
Beiträge: 85
EEE PC: Nein
OS: Linux, anderes
Modell: Diverse ThinkPads
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Voll vor die Wand gelaufen
Hallo Litewolf,
leider bin ich nur ein einfacher, aber zufriedener Linux-User ohne tiefere Kentnisse.
Ich habe das Glück, dass mein Drucker out of the box lief und mein Beamer hat
eh nur VGA ...
Probier mal bei eingestecktem HDMI-Gerät über Menü -> Steuerzentrale (das graue Ding
da oben, das wie ein Mischpult aussieht) -> Bildschirm, und dann die Bildschirmerkennung
laufen lassen...
Außerdem (auch bei eingestecktem HDMI-Gerät) mal die Treiberverwaltung(müsste eigentlich
Treiber-Erkennung heißen) durchlaufen lassen.
Vielleicht gibt es hier im Forum aber den einen oder anderen Linux-Spezialisten der Dir besser helfen kann ...

An sonsten empfehle ich Dir, zusätzlich zum Eee-Forum die Anmeldung bei
linuxmintusers.de , da sind auch ein paar Leute von hier angemeldet und dort
gibt es User, die tiefer in die Materie eingetaucht sind.

Grüße, Jakobus

_________________
Früher mal Eee PC 901 white, 2GB ram, SSD 4GB + SSD SuperTalent 32GB, jetzt nicht mehr, nudels hatte ihn, jetzt Gerry72!
Jede Menge Thinkpads (10,6"-14,1"), alle mit SSD und LinuxMint/Mate


Mo 4. Apr 2016, 16:18
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:38
Beiträge: 542
Wohnort: Oberösterreich
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 901GO
OS: Linux, anderes
Modell: EEE PC 900A, EEEPC R101D
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Voll vor die Wand gelaufen
Servus Litewolf,

wegen des Unterforums mache Dir erst mal keine Gedanken - wenn es zu weit wegläuft, trenne ich das halt ab.

Beim Drucker müsstest Du mal bekanntgeben, welchen Drucker Du hast - aber da bist Du tatsächlich in linuxmintusers.de effektiver aufgehoben. Manche Druckerfabrikate werden in Linux sehr gut unterstützt (z.B. Brother), bei anderen ist es schwieriger. Grundsätzlich ist es aber in Linux nicht komplizierter als in Windows, einen Druckertreiber zu installieren, so es ihn denn gibt.

Gruß Franz

_________________
Linux Mint 17 Xfce (Ubuntu's Unity wollte ich nicht) - passt gut für den 901GO
Aus purer Nostalgie auch einen 900A ersteigert und das Mainboard getauscht
und weil zukunftssicherer (64bit-CPU) noch zusätzlich einen R101D zugekauft


Mo 4. Apr 2016, 19:12
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de