Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mi 25. Nov 2020, 12:07



Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
 Brauche hilfe: EEEPC R011PX aufmachen um Tastatur zu säubern 
Autor Nachricht

Registriert: Mi 28. Dez 2011, 18:37
Beiträge: 4
EEE PC: Ja
OS: Windows 7 Starter
Modell: R011-PX
Mit Zitat antworten
Beitrag Brauche hilfe: EEEPC R011PX aufmachen um Tastatur zu säubern
Hallo leute,
ich habe heute leider ein missgeschick gehabt ... und zwar hab ich Cola über das Netbook geschüttet, es läuft alles doch leider durch den Klebrigen Zucker sind die Tasten nicht mehr so doll, sprich kleben etwas.
Im internet bis jetzt leider nur videos gesehen bzgl. 1005h usw. gesehen für Disambly anleitungen, aber irgendwie muss ja auch das R011PX auseinander gebaut werden, weil die einzige schraube die ich sehen kann ist die für den zugang zum arbeitsspeicher.

Freue mich auf eure hilfe

MFG
Midnik


Sa 31. Dez 2011, 06:26
Profil

Registriert: Di 3. Jan 2012, 22:40
Beiträge: 2
EEE PC: Ja
OS: Windows 7 Starter
Modell: EeePC 1011 PX
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Brauche hilfe: EEEPC R011PX aufmachen um Tastatur zu säu
Hallo in die Runde,

habe mich heute hier angemeldet, weil ich ein ähnliches Problem wie "Midnik" habe, und hänge mich deshalb an seinen Fred.

Ich habe das 1011PX gekauft und möchte auf 2GB RAM aufrüsten. Leider verbirgt sich hinter der Klappe auf der Rückseite nur ein nichtssagender Blick auf's Mainboard (wahrscheinlich daher der für die Ausstattung sehr günstige Preis!?). Der Speicher befindet sich irgendwo anders und ich muss das Gehäuse öffnen.
Die bisher im Netz gefundenen Bastelanleitungen gehen von einer herausnehmbaren Tastatur aus, aber bei mir besteht das gesamte Bedienfeld aus einem Stück.
Wenn ich den Akku rausnehme komme ich an vier Schrauben, ansonsten ist nichts zu sehen. Ob sich hinter den Gummifüßen welche verstecken, weiss ich nicht und würde es vor chirurgischen Eingriffen gerne bestätigt bekommen ;-) .

Grüße Frank


Di 3. Jan 2012, 23:10
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Okt 2010, 11:19
Beiträge: 1296
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 900A
OS: Linux, anderes
Modell: Eee PC 701/20G
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Brauche hilfe: EEEPC R011PX aufmachen um Tastatur zu säu
Das Vorgehen sollte in etwa analog zum z.B Eee PC 1015PED sein:

Asus 1015 PED, How to take apart and upgrade HDD to SSD

@schrati1953
Naja, theoretisch sollte sich hinter der Klappe im Boden der Speicherriegel befinden:
ASUS Eee PC 1011PX memory1GB→2GB

Anscheinend werden aber verschiedene Ausführungen verkauft :-( Andere haben auch Deine Probleme:
RAM Upgrade On ASUS 1011PX Netbook?

Wobei es auf der Website von Asus zum 1011PX vielsagend heißt, Zitat: "DDR3, 1 x On Board Memory, 1GB/2GB"

Damit scheint wohl gemeint zu sein, daß der Speicher aufgelötet ist (ähnlich wie anfangs die SSD im Eee 701)

_________________
Modell 1: EEE PC 701 20G (ex 4G) | OS 1.0.3 + Ubuntu 10.04 | Celeron 900Mhz | 1 GB Ram | 4 GB + 16 GB SSD | Akku 2 x 5200mAh
Modell 2: EEE PC 900A | OS 1.6.1.15 + Ubuntu 10.04 | Intel Atom N270 | 1GB Ram | 32 GB CF-"SSD" / 30 GB mSATA SSD + SOL108 Adapter | Akku 4400 mAh
weitere EDV@Home Medion E2076D Nettop | Eee PC R105D | Antec D525MW Desktop | Raspberry Pi | Odroid U3
Zubehör: Samsung SE-S084 DVD-RW, div. Dongles für BT, DVB-T, IrDA, Serial, WLAN, UMTS, ...


Mi 4. Jan 2012, 03:13
Profil

Registriert: Di 3. Jan 2012, 22:40
Beiträge: 2
EEE PC: Ja
OS: Windows 7 Starter
Modell: EeePC 1011 PX
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Brauche hilfe: EEEPC R011PX aufmachen um Tastatur zu säu
Hi Tosty,

erstmal vielen Dank für die, leider frustrierende, Antwort.
Besteht aber nicht doch die Möglichkeit, dass beim Zusammenbau einfach eine Gehäuseunterhälfte genommen wurde die gerade verfügbar war, aber zu einem anderen Mainboard gehört, und dass der Speicher an anderer Stelle eingeclipst ist? Derartige Einbauszenarien kenne ich genügend von meinen bisherigen Dritthandautos.

Ich denke, ich bringe den 2 GB-Riegel zurück und sehe zu, dass ich XP draufspiele statt des blöden W7-Starter, dann reichen mir erstmal 1 GB.

Falls noch jemand Tipps zum Auseinanderbau geben könnte, würde ich mich freuen.

Grüße Frank


Mi 4. Jan 2012, 14:44
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Okt 2010, 11:19
Beiträge: 1296
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 900A
OS: Linux, anderes
Modell: Eee PC 701/20G
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Brauche hilfe: EEEPC R011PX aufmachen um Tastatur zu säu
Hmm, Du kannst Fragen stellen :-D Diverse Eee PC Modelle sehe ich eher nur mal in einem Geschäft oder wenn irgendwer mal so ein Gerät hat .... persönlich verfügen wir nur über die Modell Eee PC 701, Eee PC 900A und Eee PC R105D. ;-)

Was mir mittlerweile auch aufgefallen ist, ist folgendes: Einmal wird ein Modell R011PX beworben, was mit einem N455 (Single Core Atom) und Ubuntu Linux als OS vermarktet wird. Das hat übrigens unter der Klappe den Slot, ist aber bereits mit 2 GB RAM ab Werk ausgestattet. Hat einen kleinen 3-Zellen Akku mit 2.200 mAh

Und dann gibt es dieses Windows 7 Starter R011P Modell, was imho einen Intel Atom N570, einen größeren Akku, dafür aber nur 1 GB ("onBoard") RAM ab Werk hat und hinter der Klappe nichts .... natürlich klingt es unlogisch, RAM direkt aufzulöten, wenn man ihn auch stecken kann. Ich habe aber bislang - außer dem Modellen mit dem Steckplatz an der richtigen Stelle - keine Videos oder Bilder des komplett zerlegten Eee gesehen bzw. des Mobos. :roll: :?

Sorry, würde auch ein Neugerät mit Garantie jetzt wegen so einer Aufrüstung auch nicht zerlegen, sondern - sofern ich Rückgaberecht habe - das Ding zurückschicken. Effektiv gibt es alle möglichen Modelle von Netbooks mit Win 7 (Starter) und ähnliches Leistungsdaten (gut, bei Dual Core N5xx nicht so viele) ... und meist unterscheiden die sich um +/- 50 Euro.

PS: Wenn ich so ein Mobo-Foto finde, schreib ichs hier rein ;-) Aber Asus hatte es nie so mit Modellbezeichnungen und Ausstattungen / Bestückungen. Das ging mit dem 701 schon los, als es um den Flashcon-Slot ging. Einige Modelle hatten noch einen, auch für analoges Modem usw. ... anderen hatten weder das eine noch das andere ... und an der Spezifikation der ausgelieferten Akkus wurde damals auch schon "geschraubt" .... später gings mit Mpx der Webcam, mit/ohne Draft-n WLAN, mit/ohne Bluetooth usw. weiter. Solche Widrigkeiten / Verwirrungen bei Asus sind wir also gewöhnt :-D

Der R105D meiner Frau hat auch nur 1 GB RAM, wüßte jetzt auch nicht, daß da irgendwelche Probleme sind ... zig hundertausend gleichzeitige Anwendungen laufen da eh nicht.

_________________
Modell 1: EEE PC 701 20G (ex 4G) | OS 1.0.3 + Ubuntu 10.04 | Celeron 900Mhz | 1 GB Ram | 4 GB + 16 GB SSD | Akku 2 x 5200mAh
Modell 2: EEE PC 900A | OS 1.6.1.15 + Ubuntu 10.04 | Intel Atom N270 | 1GB Ram | 32 GB CF-"SSD" / 30 GB mSATA SSD + SOL108 Adapter | Akku 4400 mAh
weitere EDV@Home Medion E2076D Nettop | Eee PC R105D | Antec D525MW Desktop | Raspberry Pi | Odroid U3
Zubehör: Samsung SE-S084 DVD-RW, div. Dongles für BT, DVB-T, IrDA, Serial, WLAN, UMTS, ...


Mi 4. Jan 2012, 15:13
Profil

Registriert: Mi 28. Dez 2011, 18:37
Beiträge: 4
EEE PC: Ja
OS: Windows 7 Starter
Modell: R011-PX
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Brauche hilfe: EEEPC R011PX aufmachen um Tastatur zu säu
Ich muss sagen mein R011PX hat 1 GB gehabt aber mit RAM Klappe und Win7 :D
Von daher muss es sogar von der R011PX 2 auführungen geben.
Ich habe mein Gerät nähmlich bereits mit 2GB Aufgerüstet nur schade man baut 1333 mhz speicher ein und das BIOS sagt nur 667MHZ, liegt wohl an den nicht vorhanden DUAL CHANNEL :(
Aber danke für das Video für das 1015PED schaut den gehäuse von meine Identisch aus und werde morgen mal es ausprobieren ;) damit ich die Tastertur reinigen kann :)
Melde mich danach nochmal.


So 8. Jan 2012, 22:09
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Okt 2010, 11:19
Beiträge: 1296
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 900A
OS: Linux, anderes
Modell: Eee PC 701/20G
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Brauche hilfe: EEEPC R011PX aufmachen um Tastatur zu säu
Was Asus an Speicher einbaut, hängt wesentlich mit der kostengünstigen Verfügbarkeit vom Hersteller ab und reflektiert nicht notwendigerweise, welchen Speicher das jeweilige System unterstützt. So ist es bei Asus schon des öfteren vorgekommen, daß "besserer" Speicher verbaut wurde, der aber in der Produktion / Beschaffung günstiger gewesen sein dürfte, als genau der Speicher, für den die jeweiligen Eee spezifiziert sind.

Intel Atom CPUs der N4xx/N5xx arbeiten entweder mit DDR2 / und / oder DDR3, jeweils mit 667 MT/s. Einige gebräcuhliche Netbook-CPU wie der N455 und N475 mit beiden, andere CPU wie die N550 bzw N570 nur mit DDR3.

Wenn man mal Endverbraucherpreise für entsprechende Module nachschlägt, so sind bspw. 1 oder 2 GB Module in DDR3-1066bzw. -1333 wesentlich preiswerter als die entsprechende DDR2-Typen oder DDR3-667/800.

Im übrigen ändert sich die Taktrate auch bei Systemen mit Dual Channel NICHT. Es würde sich nur der (theoretische) Speicherduchsatz ändern. Was hiervon "übrig" bleibt hängt wiederum vom Speichercontroller (bspw. auch inwieweit es sich um einen seperaten Chip als Northbridge/MCH handelt oder ob der Speochercontroller bereits Teil der CPU ist) und vor allem dem Gesamtsystem (CPU, ...) und der jeweiligen Anwendung ab.

~~~

Der Vertrieb von zwei doch unterschiedlichen Eee unter einem Namen ist natürlich alles andere als nett von Asus, zumindest für diejenigen die da auf die Erweiterungsmöglichkeit aus sind. Möchte gar nicht wissen, wie doof so ein Händler schauen würde, wenn man bei Inansichtnahme des Eee erstmal anfängt, irgendwelche Klappen aufzuschrauben usw 8-)

Schlussendlich wirft man beim Autokauf ja auch mal einen Blick unter die Haube :-D


Nett mögen ja die in (synthetischen) Benchmarks erzielten Unterschiede sein, praktische Relevanz haben diese leider kaum, denn die Leistungssteigerungen bewegen sich meist auf niedrigem einstelligen Niveau, bis vielleicht 20 - 25 % bei speziellen Anwendungen.

_________________
Modell 1: EEE PC 701 20G (ex 4G) | OS 1.0.3 + Ubuntu 10.04 | Celeron 900Mhz | 1 GB Ram | 4 GB + 16 GB SSD | Akku 2 x 5200mAh
Modell 2: EEE PC 900A | OS 1.6.1.15 + Ubuntu 10.04 | Intel Atom N270 | 1GB Ram | 32 GB CF-"SSD" / 30 GB mSATA SSD + SOL108 Adapter | Akku 4400 mAh
weitere EDV@Home Medion E2076D Nettop | Eee PC R105D | Antec D525MW Desktop | Raspberry Pi | Odroid U3
Zubehör: Samsung SE-S084 DVD-RW, div. Dongles für BT, DVB-T, IrDA, Serial, WLAN, UMTS, ...


Mo 9. Jan 2012, 05:18
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 7 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de