Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Sa 21. Jul 2018, 19:34



Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
 F1- Problem lösen, aber wie? 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jul 2014, 10:42
Beiträge: 75
Wohnort: Niederösterreich
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 901GO
OS: Linux, anderes
Modell: EeePc 701 36G Ubuntu
Mit Zitat antworten
Beitrag F1- Problem lösen, aber wie?
Hallo Freunde,
ich hab folgendes Problem: Nach einem Umbau auf einem meiner 2 901er (der von nudels) steckt jetzt nur mehr die originale 16G SSD drin. Doch bei jedem Bootvorgang will er, dass ich F1 drücke ("No IDE Master HDD Detected") Will ich aber F1 drücken, geht es nicht. Nur nach Neustart und vorheriges Drücken der Esc.- bzw der F2-Taste. Bios-Version 2103. Was ist los mit ihm? Brauche Unterstützung im OP... ;)

_________________

EeePC 701 36G White Zorin OS lite
EeePC 900A 64G Black Ubuntu 16.04 Mate
EeePC 901Go 128G Windows 10.1
EeePC 901 36G Black Linux Mint 17.3 Cinnamon
Acer Aspire E15 Windows 10.1



[color=#BF0000]*Nein, ich bin kein Freak!*


Do 12. Mär 2015, 09:40
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Okt 2010, 13:38
Beiträge: 542
Wohnort: Oberösterreich
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 901GO
OS: Linux, anderes
Modell: EEE PC 900A, EEEPC R101D
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: F1- Problem lösen, aber wie?
Servus,

das ist ein Problem des 901GO-BIOS. Der 901GO hat auf der IDE-Master-Schnittstelle keine Disk drin, und wenn man auf der zweiten IDE-Schnittstelle dann eine SATA-Disk einbaut, glaubt das BIOS keine Harddisk zu haben.

Abhilfe ist möglich, wenn man eine kleine (wenige Megabyte große) EFI-Partition auf der SATA-Disk anlegt und Quick-Boot aktiviert. Dort speichert das BIOS dann beim ersten Booten (da braucht es F1 noch) die Konfiguration ab und verwendet bei weiteren Bootvorgängen dann die, ohne lange nach der F1-Taste zu meckern.

Gruß Franz

P.S.: falls Du mal das Linux Mint updaten solltest, empfehle ich Dir, statt Mate lieber Xfce zu verwenden. Das ist zwar etwas umständlicher in der Menü-Konfiguration, läuft aber auf dem 901 deutlich flüssiger.

_________________
Linux Mint 17 Xfce (Ubuntu's Unity wollte ich nicht) - passt gut für den 901GO
Aus purer Nostalgie auch einen 900A ersteigert und das Mainboard getauscht
und weil zukunftssicherer (64bit-CPU) noch zusätzlich einen R101D zugekauft


Do 12. Mär 2015, 12:04
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jul 2014, 10:42
Beiträge: 75
Wohnort: Niederösterreich
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 901GO
OS: Linux, anderes
Modell: EeePc 701 36G Ubuntu
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: F1- Problem lösen, aber wie?
Lieber Franz,
so versiert wie du bin ich noch nicht. Wie mach ich das mit der EFI- Partition? Einfach nur eine Fat32 mit wenig Speicherplatz? Oder wie wird sie formatiert? :shock: :?:

Hat sich erledigt: Es hilft doch, wenn man sich hier im Forum umsieht... :lol: :oops:

_________________

EeePC 701 36G White Zorin OS lite
EeePC 900A 64G Black Ubuntu 16.04 Mate
EeePC 901Go 128G Windows 10.1
EeePC 901 36G Black Linux Mint 17.3 Cinnamon
Acer Aspire E15 Windows 10.1



[color=#BF0000]*Nein, ich bin kein Freak!*


Do 12. Mär 2015, 13:44
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 3 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de