Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mi 13. Dez 2017, 04:21



Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
 eeePC startet nicht bei Kälte 
Autor Nachricht

Registriert: Mo 9. Jan 2017, 13:33
Beiträge: 4
EEE PC: Nein
Modell: Eee PC 901
OS: Windows XP (Home)
Mit Zitat antworten
Beitrag eeePC startet nicht bei Kälte
Hallo miteinander

ich bin der Raimund, und benutze ein eeePC 901 in meinem Auto als CarPC.

Ab ca. 0 Grad und darunter fährt der Rechner nicht mehr hoch. Er startet, BIOS läuft durch, dann erscheint ein Curser (blinkender Unterstrich) in der linken oberen Ecke, und nichts geht mehr. Beim zweiten oder dritten mal dann fährt er hoch, dann ist vermutlich genügend Wärme drin. Im Fehlerfall leuchtet auch die Diode für den SSD-Zugriff nicht, er scheint also die SSD gar nicht zu finden und damit Windows XP nicht booten zu können. Wenn es wieder wärmer wird funktioniert er einwandfrei.

Gibt es bei der SSD eine Temperaturbegrenzung? 0 Grad scheinen ziemlich genau die Grenze zu sein.
Oder hat die SSD einen Defekt. normal müsste der Rechner doch auch unter 0 Grad starten können.
Oder gibt es eine Einstellmöglichkeit, damit man dem Rechner mehr Zeit geben kann auf die SSD zuzugreifen?

Danke und Servus


Mo 9. Jan 2017, 13:45
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:38
Beiträge: 524
Wohnort: Oberösterreich
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 901GO
OS: Linux, anderes
Modell: EEE PC 900A
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: eeePC startet nicht bei Kälte
Servus,

dass Consumer-PCs unter 0°C stabil laufen ist die Ausnahme, keinesfalls die Regel. Da ist hardwaremäßig vieles grenzwertig dimensioniert, nicht nur die SSD. Eventuell hilft runtertakten, frage mich aber bitte nicht wie das geht.

Gruß Franz

_________________
Linux Mint 17 Xfce (Ubuntu's Unity wollte ich nicht) - passt gut für den 901GO
Aus purer Nostalgie auch einen 900A ersteigert und das Mainboard getauscht


Mo 9. Jan 2017, 17:28
Profil Website besuchen

Registriert: Mo 9. Jan 2017, 13:33
Beiträge: 4
EEE PC: Nein
Modell: Eee PC 901
OS: Windows XP (Home)
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: eeePC startet nicht bei Kälte
Hallo und Danke für die Antwort

Ich bin in Kontakt mit einem Russen. Bei denen ist der eeePC in verschiedenen Ausführungen gerne als CARPC genommen. Er hat mir berichtet, dass es dort keine Probleme bei Kälte gibt. Er weiß sogar von einem Fall, da ist ein eeePC 701 seit fast 10 Jahren im Einsatz, und dort hat es über Monate MINUS 10 - 20 Grad. Normal ist der eeePC da sehr robust. Er hat mir geschrieben, dass zum Zeitpunkt des Einschaltens der AKKU ganz geladen sein soll. Das kann ich nochmal probieren.

Aber vielleicht ist es bei mir ein anderes Problem, weil grundsätzlich startet er ja, nur Windows bootet nicht. Braucht er denn in dem Moment wo er versucht von der SSD zu lesen und Windows zu booten plötzlich so viel mehr Strom? der Prozessor läuft doch vorher schon. Oder wird der da dann erst hochgetaktet, so dass es zu einem Spannungseinbruch kommen kann?

Servus


Di 10. Jan 2017, 06:56
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:38
Beiträge: 524
Wohnort: Oberösterreich
EEE PC: Ja
Modell: Eee PC 901GO
OS: Linux, anderes
Modell: EEE PC 900A
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: eeePC startet nicht bei Kälte
Na gut, dass einzelne Exemplare das schaffen, kann ja durchaus sein. Generell ist es so, dass für Consumer-PCs kaum Betriebstemperaturbereiche garantiert werden. Auch Asus macht bei den EEEs da keine Ausnahme. Wenn überhaupt Betriebstemperaturbereiche spezifiziert werden, sind es meist 10 .. 45°C. Die im 901 in der originalen SSD verbauten Flash-Speicher sind von 0 .. 70°C spezifiziert, die Temperatur unter Versorgungsspannung darf -10 .. 125°C betragen (Absolute Maximum Ratings). Die anderen hochintegrierten Bauteile werden ähnliche Eigenschaften haben. Es ist also mehr oder weniger Zufall, wenn ein EEE unter 0°C noch stabil läuft.

Dass er startet sagt noch nicht sehr viel. Es genügt ja, wenn ein einziger Befehl falsch abgearbeitet wird, dass das Programm abstürzt. Und beim Bootvorgang reden wir von Milliarden Befehlen, die funktionieren und die von der umliegenden Hardware richtige Daten bekommen müssen ...

Gruß Franz

_________________
Linux Mint 17 Xfce (Ubuntu's Unity wollte ich nicht) - passt gut für den 901GO
Aus purer Nostalgie auch einen 900A ersteigert und das Mainboard getauscht


Fr 13. Jan 2017, 17:26
Profil Website besuchen

Registriert: Mo 9. Jan 2017, 13:33
Beiträge: 4
EEE PC: Nein
Modell: Eee PC 901
OS: Windows XP (Home)
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: eeePC startet nicht bei Kälte
Hi,

Ich versuch es ertmal mit der Dauerladung des Akkus, das war det Tipp aus RU. Wenn das nicht hilft, muss ich mir irgendwas mit einer Heizung einfallen lassen.

Servus


Sa 14. Jan 2017, 14:15
Profil

Registriert: Mo 9. Jan 2017, 13:33
Beiträge: 4
EEE PC: Nein
Modell: Eee PC 901
OS: Windows XP (Home)
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: eeePC startet nicht bei Kälte
Hallo,
Ich habe das Problem gefunden. Ich hab mir sogar einen zweiten 901 gekauft, bei dem war das gleiche. Unter ca. -1°C startete er nicht mehr. Ich habe die neuseste BIOS Version geflasht, und nun starten sie auch bei -10°C.

Servus


Di 18. Apr 2017, 08:32
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 6 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de